►   zur Desktop-Version   ►

VOX sichert sich Roland Trettl exklusiv

Mehr vom «First Dates»-Gastgeber bei VOX: Der Privatsender bindet den berühmten Koch nun fest an sich.

Da freut man sich im Hause VOX: Nicht nur, dass «First Dates – Ein Tisch für zwei» für einen Deutschen Fernsehpreis nominiert ist, der Gastgeber dieser Dating-Doku bindet sich nun fest an den Privatsender mit der roten Kugel. Spitzenkoch Roland Trettl hat, wie VOX bekannt gibt, einen Exklusivvertrag mit dem Kanal abgeschlossen – so erklärt sich auch sein Abschied vom Sat.1-Format «The Taste».

Der Gastronom und Autor wird nicht nur weitere «First Dates»-Ausgaben präsentieren, mit «True Story» steht auch bereits ein neues Projekt in den Startlöchern. Diese Sendung hat allerdings nichts mit seinem kulinarischen Können zu tun. Trettl wird in dem Format stattdessen als Gastgeber gemeinsam mit seinem Freund, dem Comedian Michael Mittermeier, skurrile, dennoch wahre Geschichten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal Realität werden lassen.

«True Story» basiert auf dem gleichnamigen australischen Erfolgsformat und wird von Warner Bros. produziert. VOX-Chefredakteur und Unterhaltungschef Kai Sturm kommentierte im Herbst 2017, als er sich die Lizenz an der Sendung sicherte: "«True Story» ist aktuell eines der gefragtesten Format-Neustarts auf dem internationalen Markt, deshalb freut es uns ganz besonders, dass wir uns die Rechte für Deutschland sichern konnten. Gemeinsam mit den Kollegen von Warner Bros. werden wir nun in den nächsten Wochen erarbeiten, wie und mit welchen Köpfen das Format in Deutschland produziert wird."
10.01.2019 14:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106420
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

First Dates – Ein Tisch für zwei The Taste First Dates True Story

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis