►   zur Desktop-Version   ►

Die USA importieren Jan Josef Liefers: «Arthurs Gesetz» reist über den großen Teich

Der US-Sender TBS erwirbt die Ausstrahlungs- und Remake-Rechte an der schwarzhumorigen Serie «Arthurs Gesetz».

Pechvogel Arthur Ahnepol alias Jan Josef Liefers stolpert in die USA: Wie TNT Comedy mittelt, konnte der deutsche Bezahlsender seine eigenproduzierte Comedyserie «Arthurs Gesetz» nach Amerika veräußern. Der, genauso wie TNT Comedy, zum Turner-Konzern zählende US-Sender TBS hat sich die Ausstrahlungsrechte an dem Format mit Jan Josef Liefers, Nora Tschirner und Martina Gedeck gesichert und plant, sie als deutsches Original mit englischen Untertiteln zu veröffentlichen. Darüber hinaus ist ein US-Remake der mörderischen Serie angedacht, die von Benjamin Gutsche verfasst und von Christian Zübert inszeniert wurde.

Hannes Heyelmann, Geschäftsführer von Turner Zentral- und Osteuropa und verantwortlich für die internationale Strategie der Turner-Eigenproduktionen, kommentiert dies: "TBS erreicht in den USA über 90 Millionen Haushalte. Mit Arthurs Gesetz wird zum ersten Mal eine deutsche Serie im Original mit englischen Untertiteln auf einem der führenden Sender im US-Kabelfernsehen zu sehen sein." Er führt fort: "Das große Interesse an unserer Comedy Noir – sowohl am Original als auch am Format – bestätigt unsere Strategie bei der Stoffentwicklung. Die Geschichte unseres Antihelden Arthur funktioniert universell, wir sind gespannt wie TBS die Welt von Arthurs Gesetz in die USA transportiert."

«Arthurs Gesetz» feierte Ende August 2018 bei EntertainTV seine Deutschlandpremiere und wurde im Dezember 2018 erstmals bei TNT Comedy gezeigt. Die Produktion von Moritz von der Groeben und Nataly Kudiabor wurde, unter anderem von uns, als gelungene Noir-Comedy vor kunstvoll-trister Kulisse bezeichnet.
10.01.2019 12:14 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106418
Sidney Schering

super
schade

93 %
7 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Arthurs Gesetz

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis