►   zur Desktop-Version   ►

Mit Rohde und Pistor: ARD-Komödie schlägt «Aktenzeichen XY»

Sonst dominiert die TV-Fahndung im ZDF, aber nicht an diesem Mittwoch. «Schnitzel de Luxe» holte sich dort nämlich den Tagessieg vor Rudi Cerne und Co.

Der Tagessieg am Mittwochabend ist «Aktenzeichen XY... ungelöst» sonst sicher. Fälle wie eine schreckliche Entdeckung bei einem Spaziergang oder ein grausamer Fund auf einer Wiese lockten auch diesmal wieder tolle 4,95 Millionen Zuschauer ins ZDF, was 15,6 Prozent Gesamtmarktanteil entsprach. Auch bei jungen Zuschauern kam die TV-Fahndung erneut sehr gut an: Hier führten 1,13 Millionen 14- bis 49-Jährige zu 11,4 Prozent.

Doch nachdem das ZDF Das Erste in der vergangenen Woche vernichtend geschlagen hatte, wurden die Karten diesmal wieder neu gemischt. Im Ersten lief die neue Komödie «Schnitzel de Luxe». Der Film mit Armin Rohde belustigte zur besten Sendezeit noch bessere 5,04 Millionen Personen, die auch 0,79 Millionen junge enthielten. In Quoten bedeutete das etwas stärkere 16,0 Prozent insgesamt, außerdem 8,0 Prozent bei jungen Menschen. Der Tagessieg ging also an Das Erste.

Erstaunlich: In der Vorwoche hatte es noch wesentlich düsterer ausgesehen für Das Erste. Ein neues Beziehungsdrama hatte dort gerade einmal 2,52 Millionen Menschen erreicht - mit Quoten von 7,7 Prozent insgesamt und 4,5 Prozent der jungen Zuschauer. Die neue Komödie verdoppelte also die Reichweite aus der Vorwoche.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
10.01.2019 09:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106409
Timo Nöthling

super
schade

92 %
8 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Aktenzeichen XY... ungelöst Schnitzel de Luxe

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis