►   zur Desktop-Version   ►

Boning und Stumph: Privatkonzerte beginnen im Spätwinter

Stephanie Stumph löst in der MDR-Reihe Kim Fisher ab.

Neuzugang für die MDR-Reihe «Privatkonzert», die seit 2017 unregelmäßig im Dritten Programm zu sehen ist. In den neuen Folgen ist anstelle von Kim Fisher nun Stephanie Stuimph zu sehen. Wigald Boning bleibt der Produktion derweil erhalten. Das Format, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welle entsteht, zeigt verschiedene Künstler bei ganz intimen Wohnzimmer-Konzerten und ist somit eine besondere Art des „Feel-Good-TV“.

Die erste Folge der neuen Staffel soll nun am 16. Februar, einem Samstag, um 23.20 Uhr im MDR laufen. Und die neue Staffel ist namhaft besetzt. Der von „Genesis“ bekannte Ray Wilson ist ebenso dabei wie Max Mutzke, Die Prinzen, Glasperlenspiel oder Angelo Kelly. Ein Highlight ist auch die Teilnahme von „Manfred Mann`s Earth Band“-Mann Chris Thompson.

Das Haus Schminke in Löbau, das für seine beeindruckende Architektur über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, dient weiterhin als Location für die Produktion.
09.01.2019 09:42 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106383
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Privatkonzert

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis