►   zur Desktop-Version   ►

Brandon McMillian ist sixx‘ Star

Stark: Fast doppelt so viele Menschen verfolgten am Sonntag das Nachmittagsprogramm als die Hauptsendezeit.

Am Sonntagvorabend hat sixx einen neuen Star im Programm. «Der Hundetrainer – Lucky Dogs mit Brandon McMillan» war für den Frauensender ein großer Erfolg. Zwischen 16.35 und 18.20 Uhr setzte sixx auf die Doku-Soap, die um die halbe Stunde dauert. Die erste Folge holte 0,29 Millionen Zuschauer und 2,2 Prozent in der Zielgruppe.

Mit der zweiten Folge stieg das Interesse schon auf 0,31 Millionen Zuseher, allerdings sank der Marktanteil bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern auf 2,1 Prozent. Die dritte Folge verzeichnete 0,34 Millionen Zuschauer – allerdings ging es bei den Umworbenen weiterhin bergab. Nur noch zwei Prozent Marktanteil wurden gemessen. Die letzte Ausgabe des Tages verzeichnete nur noch 1,6 Prozent bei den Umworbenen. Allerdings war die Reichweite mit 0,30 Millionen Zuschauern noch sehr ansehnlich.

In der Primetime hatte sixx am Sonntag weniger Glück, denn «Eiskalte Engel» und «Obsessed» generierten nur 0,6 sowie 0,8 Prozent bei den Umworbenen. Bei allen Zuschauern wurden 0,20 und 0,15 Millionen Menschen ermittelt.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.01.2019 09:08 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106332
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Eiskalte Engel Obsessed

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis