►   zur Desktop-Version   ►

Starker Start: «Dancing on Ice» verzaubert Sat.1

Deutlich zweistellige Quoten holte die neue Sat-1-Showproduktion. Auch am Vorabend lief es für den Sender aus München ziemlich gut.

So fanden unsere User die Premiere

  • "Starke Darbietungen, starke Show": 54,8%
  • "Produkt war (...) ordentlich": 26,9%
  • "nicht gefallen": 7,8%
  • "nicht gesehen": 10,5%
*QM-Umfrage, Stand Montag, 7. Januar 8.45 Uhr
Auftakt geglückt: «Dancing On Ice» hat im deutschen Fernsehen eine gute Premiere hingelegt. Sat.1 erzielte zum Auftakt, der am Sonntag zwischen 20.15 und 23.20 Uhr zu sehen war, im Schnitt 12,4 Prozent Marktanteil. Insgesamt schauten 8,8 Prozent zu – das waren 2,69 Millionen Fans. Somit landete der Sender im Gesamtmarkt etwa deutlich vor RTL, dessen Film «Sing» auf rund eine Million Zuseher weniger kam. Zurück aber zum Bällchensender, der auch nach dem Eissport-Event auf eine Show setzte. Zu schon später Stunde wurde eine Episode der Comedy-Impro-Show «Mord mit Ansage» wiederholt, die aber auf 6,9 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen abrutschte.

Auch nachmittags lagen Freud und Leid eng beinander. So funktionierte eine Wiederholung des Experiments «Plötzlich arm, plötzlich reich» ab 15.40 Uhr nur sehr dürftig. Die Tauschshow landete bei mageren 5,9 Prozent Marktanteil der 14- bis 49-Jährigen. Dafür rockte zwei Stunden später «Hochzeit auf den ersten Blick – Das Jubiläum» mit wunderbaren 10,1 Prozent.

In Sachen Tagesmarktanteil lag Sat.1 mit 5,3 Prozent im Gesamtmarkt auf Platz vier, bei den 14- bis 49-Jährigen sprang mit 7,4 Prozent sogar der dritte Rang heraus.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.01.2019 09:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/106330
Manuel Weis

super
schade

90 %
10 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Dancing On Ice Mord mit Ansage Plötzlich arm plötzlich reich Sing

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
07.01.2019 09:32 Uhr 1
Ich mag ja das Marlenchen sehr gern. Schon seit so vielen Jahren begleitet sie mich am Morgen. Sie ist sehr natürlich und sympathisch. Das zahlte sich schon 2018 bei Big Brother aus. Für mich eine gute Entscheidung von Sat1 ihr endlich mehr Möglichkeiten zu bieten.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis