►   zur Desktop-Version   ►

Quotencheck: «Der Hundeprofi»

Zwischen Oktober und Dezember strahlte VOX acht neue Folgen der tierischen Show aus. Waren die Quoten gut?

Martin Rütter kehrte am 13. Oktober 2018 mit seiner Show «Der Hundeprofi» zurück ins deutsche Fernsehen. Der Hundespezialist war auch weiterhin am Samstagvorabend zu sehen. Die Staffel startete mit 1,69 Millionen Zuschauern. Auch der Marktanteil wusste mit 7,9 Prozent zu überzeugen, bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern fuhr man starke zwölf Prozent ein. Die Reichweite bei den jungen Leuten lag bei 0,66 Millionen.

Am 20. Oktober 2018 sank das Interesse leicht. Die dritte Folge verzeichnete 1,63 Millionen Zuschauer und 6,7 Prozent Marktanteil. Allerdings blieb das Ergebnis bei den jungen Leuten mit 0,65 Millionen und 9,8 Prozent Marktanteil gut. Mit der vierten und letzten Ausgabe des Oktobers kam die Sendung auf 1,70 Millionen Zuschauer, selbst bei den Umworbenen holte man ein relatives Hoch von 0,69 Millionen und 10,2 Prozent.

Der Höhenflug von «Der Hundeprofi» wurde allerdings auch nicht im November gebremst. 1,75 Millionen Zuschauer schalteten ein, der Marktanteil lag bei sieben Prozent. Mit 0,75 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren kam die Sendung auf 10,8 Prozent Marktanteil. Sieben Tage später wollten 1,82 Millionen Zuseher die Tricks des Profis kennen lernen, der Marktanteil blieb mit sieben Prozent stabil. Bei den jungen Leuten ging es auf 0,71 Millionen Zuschauer hinab, der Marktanteil blieb mit 10,4 Prozent aber noch weit im grünen Bereich.

Der Staffelhöhepunkt wurde am 17. November erreicht, denn zu diesem Zeitpunkt wollten 2,17 Millionen Menschen die neue Folge sehen. Die Reichweite bei den jungen Zusehern lag bei 0,86 Millionen und der Marktanteil bewegte sich bei fabelhaften 13,9 Prozent. Die zwei weiteren Ausgaben konnten mit diesem Ergebnis nicht mithalten und sicherten sich „nur“ 7,6 und elf Prozent Marktanteil.

Die neuen Folgen erreichten im Mittel 1,69 Millionen Zuschauer und brachten VOX einen Marktanteil von sieben Prozent. Bei den jungen Zuschauern wurden 0,67 Millionen Menschen ermittelt, der Marktanteil lag bei starken 10,4 Prozent. Obwohl «Der Hundeprofi» vorerst zu Ende ist, müssen die Fans nicht traurig sein. Mit «Der Hundeprofi unterwegs» und «Der V.I.P. Hundeprofi» hat der Kölner Sender weitere tierische Eisen im Feuer.
06.12.2018 14:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105718
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Der Hundeprofi Der Hundeprofi unterwegs Der V.I.P. Hundeprofi

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis