►   zur Desktop-Version   ►

US-Serienhit läutet das neue Jahr bei sixx ein

Während in den USA bereits an Staffel sechs gearbeitet wird, kommt Staffel fünf ab 3. Januar zu uns nach Deutschland.

Wie die Mediengruppe ProSiebenSat.1 mitteilte, bringt sixx die fünfte Staffel von «The 100» nach Deutschland. Die Erstausstrahlung der Katastrophen-Serie ist für den 3. Januar um 20:15 Uhr geplant. Von dort an laufen die 13 Episoden der Staffel immer donnerstags zur besten Sendezeit.

Nachdem die Staffeln eins bis drei der Science-Fiction-Serie noch beim großen Sender ProSieben liefen und die Quoten zunehmend eher zu wünschen übrig ließen, entschieden die Verantwortlichen dort, die Serie ab Staffel vier beim kleinen Sender sixx laufen zu lassen.

In der Serie macht ein Atomkrieg die Erde nahezu unbewohnbar, sodass die wenigen, verschiedenen Überlebenden einen Überlebenskampf untereinander führen, um die letzten vorhandenen Schutzräume vor der atomaren Strahlung für sich zu beanspruchen.

Das Ende der vierten Staffel gab gleichzeitig den Ausblick mit, dass der Eingang zum Bunker verschüttet wurde und die derzeitigen Bewohner keinen Weg der Befreiung fanden. Ein Gebäude stürzte auf den Bunker, was ein Entkommen nahezu unmöglich machte. Nachdem Neuankömmlinge zum Finale der Staffel von einer menschlichen Weltraumexpedition zurückkehrten, wurden die Karten um die Schutzmöglichkeiten neu gemischt.

In Staffel fünf nun müssen, aufgrund von Nahrungsknappheit, schwierige Entscheidungen unter den Mitgliedern im Bunker getroffen werden. Es beginnt nicht nur ein Wettlauf gegen die Zeit, gleichzeitig stehen weitere, kräfteraubende Kämpfe für die Mitglieder außerhalb des Bunkers an, um sich und ihre „One Crew“, wie sie sich nennen, zu retten.
29.11.2018 12:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105547
Jonas Späth

super
schade

94 %
6 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The 100

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis