►   zur Desktop-Version   ►

Nach jahrelanger Arbeit: Netflix-Naturdoku startet im April

Am Freitag wurden erste Bilder und ein erster Trailer einer der vielleicht beeindruckendsten Naturdokus veröffentlicht. Zudem startet Netflix den Dreh zum neuen Action-Film von Michael Bay.

Dreh zu Bay-Streifen gestartet

Ryan Reynolds, Mélanie Laurent, Corey Hawkins, Adria Arjona, Manuel Garcia-Rulfo, Ben Hardy, Lior Raz, Payman Maadi und Dave Franco stehen jetzt für einen neuen Netflix-Film von Michael Bay vor der Kamera. Der Film stellt die erste Zusammenarbeit zwischen Netflix und Skydance dar.
Über Jahre hinweg hat Netflix in Zusammenarbeit mit dem WWF und Silverback Films an dem Dokuprojekt «Unser Planet» gearbeitet. Die Dokumentation, die weltweit über 130 Millionen Netflix-Kunden erreichen kann, wurde über vier Jahre lang in 50 verschiedenen Ländern gedreht. Jetzt biegt das Projekt auf die Zielgerade ein. Veröffentlicht werden soll es am 5. April 2019. Acht Folgen sollen den Menschen nicht nur spektakuläre Bilder bringen, sondern auch bedrohte Tierarten und andere Lebewesen zeigen.

Im Trailer heißt es, die Erde sei ein Planet voller Wunder. Er lebt und verbindet uns alle. Zu sehen sind unter anderem Eisbären und Elefanten. Ob «Unser Planet» das vielleicht wichtigste Ziel erreichen kann? Nämlich die Zerstörung der Umwelt und des Lebensraums für die Tiere einzudämmen oder gar zu stoppen? Das wird eine der Fragen des kommenden Jahres sein.


09.11.2018 11:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105092
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Unser Planet Netflix2019

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis