►   zur Desktop-Version   ►

Mit starkem «The Good Doctor»: VOX-Serienmittwoch bleibt stabil

Die neue Arztserie läuft weiterhin gut, wobei sich zwei neue Ausgaben aneinander annäherten. Eine Doppelfolge «Take Two» fiel danach aber wie gewohnt tief.

Die US-Serie «The Good Doctor» stellte sich für VOX als wahrer Glücksgriff heraus, schaffte sie es doch, den lahmenden Serienmittwoch auf Vordermann zu bringen. Mit einer Doppelfolge hatte die neue Arztserie vergangene Woche allerdings die bislang niedrigsten Werte verzeichnet, als keine der beiden Ausgaben mehr mindestens zehn Prozent in der Zielgruppe verzeichnete. In die Zweistelligkeit wollte VOX auch am 7. November wieder mit zwei neuen Episoden. Die Frühere verfolgten 1,82 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, darunter 0,81 Millionen 14- bis 49-Jährige.

In Quoten bedeutete das 6,2 Prozent bei allen und 8,7 Prozent bei jungen Fernsehenden. Im Anschluss lief die spätere der beiden Folgen wie gewohnt noch stärker. 2,01 Millionen Interessenten bewirkten ab kurz nach 21 Uhr 7,1 Prozent Gesamtmarktanteil. Bei jungen Fernsehenden entstanden derweil 9,6 Prozent durch 0,89 Millionen Zuschauer. Damit schnitt «The Good Doctor» etwa so gut ab wie in der Vorwoche, auch wenn es für die Zweistelligkeit erneut nicht reichte. Die Lücke zwischen den beiden Ausgaben wurde in dieser Woche dafür kleiner. Sieben Tage zuvor sprangen erst 8,3 und danach 9,9 Prozent bei jungen Zuschauern heraus.

Eine große Leistung von «The Good Doctor» stellt dar, dass sich «Take Two» und «Conviction» in den vergangenen Wochen nach dem starken Lead-In immer weiter stabilisiert hatten. «Take Two» übernahm ab kurz nach 22 Uhr diesmal mit einer Doppelfolge und erreichte 0,97 Millionen Menschen. 0,43 Millionen junge Zuschauer führten zu 5,8 Prozent, nachdem in der Vorwoche 6,0 Prozent zu Buche gestanden hatten. Ab kurz nach 23 Uhr zählte eine weitere Ausgabe noch 0,74 Millionen Zuschauer, die für 6,5 Prozent der Werberelevanten sorgten. Letztere waren mit 0,30 Millionen vertreten.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.11.2018 08:57 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105053
Timo Nöthling

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Conviction Take Two The Good Doctor

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis