►   zur Desktop-Version   ►

Nur inhaltlich ein Desaster: kabel eins punktet mit Katastrophenabend

Am Dienstagabend ließ kabel eins sogleich zwei Katastrophen auf die Welt hereinbrechen – und das traf den Nerv des Fernsehpublikums.

Mit zwei Katastrophenfilmen im Programm sorgte kabel eins am Dienstagabend für erfreuliche Zahlen: Zunächst zeigte der Privatsender «The Core – Der innere Kern» und lockte damit 1,12 Millionen Menschen zu sich. Darunter befanden sich 0,55 Millionen Fernsehende im umworbenen Alter. Diese Reichweiten mündeten in sehr gute 4,0 Prozent Marktanteil bei allen sowie in ebenfalls sehr gute 6,1 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. Diese Quoten sollten ab 23 Uhr allerdings noch überboten werden.

«The Day After Tomorrow» verbesserte sich beim Gesamtpublikum auf stattliche 6,0 Prozent Marktanteil. Der Roland-Emmerich-Film brachte es bei den Umworbenen unterdessen auf furiose 9,5 Prozent Marktanteil. Die Reichweiten beliefen sich auf 0,67 Millionen Interessenten ab drei Jahren und 0,37 Millionen Werberelevante.

Beim Gesamtpublikum zog kabel eins in der Primetime sogar an ProSieben vorbei: «Die Simpsons» kamen mit einem Viererpack auf 0,95 bis 0,84 Millionen Trickfans sowie auf magere 3,1 bis 2,8 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe kamen immerhin maue 7,3 bis mäßige 8,2 Prozent Marktanteil zustande. «Family Guy» schloss ab 22.10 Uhr mit 3,2 und 3,1 Prozent bei allen an sowie mit 8,4 und 8,5 Prozent bei den Jüngeren.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.11.2018 09:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105024
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Die Simpsons Family Guy The Core – Der innere Kern The Day After Tomorrow

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis