►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Dienstag, 6. November 2018

Heute natürlich wieder mit den Löwen, aber auch mit neuen Folgen der Anwalts-Serie «Die Kanzlei». Wie lief die «Akte» in Sat.1?

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 53,9%
  • 14-49: 59,4%
Einmal mehr ging der Tagessieg in der klassischen Zielgruppe am Dienstagabend an den in Köln sitzenden Sender VOX. «Die Höhle der Löwen» brachte primetimefüllend 17,6 Prozent Marktanteil zusammen. Die Gesamtreichweite der Gründer-Show lag bei 2,85 Millionen. Ebenfalls stark gefragt – allerdings eher beim Gesamtpublikum – war der Serienabend im Ersten. Hier starteten um 20.15 Uhr neue Folgen von «Die Kanzlei»; 4,57 Millionen Menschen (14,8%) sahen zu. Im Anschluss stieg die Reichweite bei «In aller Freundschaft» sogar auf starke 4,94 Millionen Zuschauer – der beste Wert am Dienstag.

Das ZDF setzte zum Start des Abendprogramms auf «ZDFzeit» und ließ «Frontal 21» folgen; mit 2,01 und 2,10 Millionen Zuschauern waren die beiden 45 Minuten langen Formate allerdings nur mäßig gefragt. Die Werte stiegen erst ab 21.45 Uhr mit dem Start des «heute-journals», das im Schnitt auf 3,40 Millionen Zuschauer gelangte. 12,3 Prozent Marktanteil waren die Konsequenz.

Sat.1 erlebte einen weiteren bitteren Dienstagabend. Der deutsche Film «Männerhort» floppte mit nur 5,9 Prozent, die «akte» kam im Anschluss sogar nicht über 4,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus. Somit landete Sat.1 zur Primetime sogar hinter RTL II, das mit den Sozialdokus «Armes Deutschland» und «Hartz und herzlich» auf 7,1 und 10,9 Prozent kam. 1,30 und 1,20 Millionen Menschen sahen die Produktionen von Good Times und UFA Show & Factual.

Zwischen 7,3 und 8,1 Prozent holte ein vier Episoden umfassender Marathon der Zeichentrickserie «Die Simpsons» bei ProSieben, ehe zwei Ausgaben von «Family Guy» mit 8,4 und 8,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen eher in Richtung des Senderschnitts tendierten. Gut Lachen hatte kabel eins – denn der 20.15-Uhr-Spielfilm «The Core» sorgte für überdurchschnittliche 6,1 Prozent bei den Jungen. 1,12 Millionen Menschen sahen zu. Somit hatte der Kanal mehr Gesamtzuschauer als ProSieben und „nur“ 0,15 Millionen weniger als Sat.1.

Bleibt noch RTL, das gegen die „Löwen“ von VOX wieder drei Episoden von «Der Lehrer» ins Rennen schickte. Zwischen 10,3 und 12,7 Prozent Marktanteil holte der Dreierpack, insgesamt beliefen sich die Reichweiten ab 20.15 Uhr auf stabile 1,58, 1,61 und 1,60 Millionen Seher.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.11.2018 08:53 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105018
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Armes Deutschland Der Lehrer Die Höhle der Löwen Die Kanzlei Die Simpsons Family Guy Frontal 21 Hartz und herzlich In aller Freundschaft Männerhort The Core ZDFzeit akte heute-journals

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis