►   zur Desktop-Version   ►

«Reverie» abgesetzt

Der Kabelsender TNT trennte sich nun offiziell von «Good Behavior».

Das US-Network NBC hat der jungen Serie «Reverie» den Todesstoß verliehen. Die Drama-Serie mit Sarah Shahi lief zwischen Mai und August im Sommerprogramm und konnte keine guten Zahlen vorweiesen. Im Durchschnitt schalteten nur 2,1 Millionen Menschen ein.

«Reverie» wurde im vergangenen Jahr bestellt und stammte von Mickey Fisher, die schon die CBS-Sommerserie «Extant» schuf. Fisher gehörte neben Justin Falvey, Daryl Frank und Brooklyn Weaver zu den ausführenden Produzenten. Als ausführendes Studio diente Universal Television.

Unterdessen beendete der Kabelsender TNT die Serie «Good Behavior» nach zwei Spielzeiten. Das Format basierte auf der Buchreihe von Blake Coruch. Chad Hodge und Coruch adaptierten die Bücher für das Fernsehen. Die zweite Staffel holte nur knapp 0,6 Millionen Zuschauer bei TNT und war somit kein Erfolg.
07.11.2018 08:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/105016
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Extant Good Behavior Reverie

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis