►   zur Desktop-Version   ►

«Die Superhändler» startet gut in die neue Sendewoche

Nach «Die Superhändler» ging es für RTL am Nachmittag allerdings bei Jung und Alt bergab.

Am RTL-Nachmittag läuft es für «Die Superhändler – 4 Räume 1 Deal» überaus unstet: Das Ende August gestartete Format pendelt unentwegt zwischen mageren und guten Werten. In die neue Sendewoche startete die RTL-Sendung, zumindest bei den Umworbenen, mit Zahlen, die sich am oberen Ende des Spektrums befinden: 0,33 Millionen 14- bis 49-Jährige führten ab 14 Uhr zu einem guten Marktanteil von 12,2 Prozent. Damit wurde der Wert der Ausgabe vom zurückliegenden Freitag wiederholt, vergangenen Montag bis vergangenen Donnerstag hingegen wurden maue 8,7 bis 9,3 Prozent erreicht.

Insgesamt brachte es «Die Superhändler – 4 Räume 1 Deal» am Montag auf 0,71 Millionen Fernsehende, das führte zu mäßigen 7,6 Prozent Marktanteil. «Hol dir die Kohle – 5.000 Euro für deine Idee» sank ab 15 Uhr auf 0,55 Millionen Neugierige. Das brachte der Mini-Version von «Das Ding des Jahres» und «Die Höhle der Löwen» magere 5,0 Prozent Marktanteil ein.

Mit 8,4 Prozent fielen die Quoten bei den Werberelevanten mau aus. Die Reichweite lag bei 0,25 Millionen Jüngeren. «Meine Geschichte – Mein Leben» scheiterte ab 16 Uhr mit gerade einmal 6,7 Prozent in der Zielgruppe. Beim Gesamtpublikum waren 4,8 Prozent drin. 0,57 Millionen Interessenten wurden gemessen, davon waren 0,21 Millionen im umworbenen Alter.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
06.11.2018 08:56 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104989
Sidney Schering

super
schade

65 %
35 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Das Ding des Jahres Die Höhle der Löwen Die Superhändler – 4 Räume 1 Deal Meine Geschichte – Mein Leben

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis