►   zur Desktop-Version   ►

«Adam sucht Eva»: Schwächerer Start als in den Vorjahren, aber trotzdem erfolgreich

RTLs nackte Promis holten gleich zum Auftakt den haushohen Tagessieg, dennoch lief es in den vergangenen Jahren besser. «Das Supertalent» musste einen Negativrekord hinnehmen.

Bisherige Startquoten von «Adam sucht Eva»

  • 2014: 1,95 Mio. / 15,5 % (donnerstags)
  • 2015: 2,38 Mio. / 13,1 % (mittwochs)
  • 2016: 2,71 Mio. / 21,2 % (Auftakt Samstag, danach täglich)
  • 2017: 3,63 Mio. / 23,5 % (Auftakt Samstag, danach täglich)
Zuschauer ab 3 / MA 14-49
RTL lässt in «Adam sucht Eva» wieder nackte Promis verkuppeln, in diesem Jahr weicht man aber von der täglichen Ausstrahlung ab und zeigt die Nackedeis nur noch wöchentlich am späten Samstagabend. Der zweistündige Auftakt macht schon mal Hoffnung, dass diese Strategie aufgehen könnte:

Zwar ist man anders als 2017 und 2016 mit unter 20 Prozent Marktanteil an den Start gegangen, trotzdem erreichte das Format eindeutig den Tagessieg in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Ab 22.30 Uhr standen tolle 19,3 Prozent Marktanteil zu Buche, 1,29 Millionen Umworbene schauten zu. 2,46 Millionen Zuschauer ab drei Jahren waren mit von der Partie, 2017 waren es zu Beginn noch deutlich über drei Millionen. 12,4 Prozent kamen somit am Gesamtmarkt zustande.

«Das Supertalent» musste im Vorfeld etwas Federn lassen und lag nun bei 18,7 Prozent Marktanteil, das war rund ein Prozentpunkt weniger als vor Ablauf der Wochenfrist und entsprach zudem einem Staffel-Negativrekord. Insgesamt wurde die Castingshow von 3,74 Millionen Menschen verfolgt, das bedeutete ein Minus von 0,20 Millionen Zusehern.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
04.11.2018 08:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104951
Daniel Sallhoff

super
schade

67 %
33 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Adam sucht Eva Das Supertalent

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis