►   zur Desktop-Version   ►
Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von

medienfreunde: Julia Dietze

Schauspielerin Julia Dietze beantwortet den Quotenmeter.de-Fragebogen und verrät, in welcher Serie sie gerne mitspielen würde und was sie auf YouTube empfehlen kann.

Ein Film, der mich als Kind geprägt hat:
war «Die unendliche Geschichte». Ich habe mir immer einen weißen großen Drachen Fuchur gewünscht auf dem ich in meine Phantasiewelten fliegen kann, um die wildesten Abenteuer zu erleben. Das war wahrscheinlich die Kinderfantasie von «Game of Thrones» ... ;)

Eine Serie, die ich in meiner Kindheit entdeckt habe und noch immer liebe:
«Die Simpsons», «ALF» und «Die Schlümpfe»

Ein Film, den viele Leute hassen, ich aber großartig finde:
«Flashdance» und «Dirty Dancing»

Eine Serie, die viele Leute feiern, ich aber nicht leiden kann:
«Mad Men» habe ich nach den ersten drei Folgen abgeschaltet, weil mich der Rassismus und der Sexismus , wie sie im New York der 60er-Jahre zelebriert wurden, abgeschreckt haben.

Drei beendete Medienprojekte, die ich wiederbeleben würde, wenn ich könnte:
«Garfield», «La Haine», «Monaco Franze» und «Mit Schirm, Charme und Melone»

Wenn ich das Gesamtwerk einer Schriftstellerin/eines Schriftstellers mit auf eine einsame Insel nehmen könnte, von der man mich erst in sechs Monaten wieder abholt ...
… würde ich die Werke von Albert Einstein, Else Lasker-Schüler und Sarah Bernhardt einpacken.

Wenn ich in einer Show (egal ob sie bereits abgesetzt ist oder nicht) mitmachen könnte, dann ...
... würde ich in «Sons of Anarchy» mitspielen wollen.

Ein Medienberuf, der mich immer fasziniert hat, den ich mir aber niemals zutrauen würde:
Rockstar!

Würde ich die arte-Reihe «Durch die Nacht mit …» planen, würde ich folgende zwei Medienpersönlichkeiten zusammenpacken:
Mickey Rourke und Dave Chappelle. Die Kombination dieser zwei Charaktere wäre ein Fest zum Zuschauen, da ist die Location fast schon egal.

Auf YouTube schaue ich vornehmlich:
DNA healing sounds in 432 Hz, in dieser Frequenz werden die restlichen 10 DNA Stränge, die quasi brach liegen, wieder aktiviert. Und Interviews von Metaphysikern oder zur Unterhaltung und Inspiration “Conspiracy Theorien”, das sind die besten Filmstoffe.

Wenn ich gerade überhaupt nichts mit Medien zu tun habe, dann …
... bin ich im Wald

Mein aktuelles Projekt / meine aktuellen Projekte …
Seit dem 25. Oktober bin ich als exzentrische Künstlerin Vivian im Kinofilm «Feierabendbier» zu sehen. Ein atmosphärischer Film über die Identitätskrise eines Barkeepers, ein gestohlenes Auto und die Umwege der Liebe. Im nächsten Jahr kommt die zweite Staffel der UFA-Serie «Beck is back!» raus, in der ich eine Anwältin spiele. Außerdem erscheint endlich die Fortsetzung «Iron Sky: The Coming Race», in der wir an den ersten «Iron Sky» anknüpfen. Ich spiele von der Erde bis zum Mond und zurück eine Altersspanne von 24 bis 85 Jahre. Dafür habe ich in einem Altersheim zwei Monate Senioren beobachtet, um die Körpersprache zu studieren.
30.10.2018 11:39 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104838
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

ALF Beck is back! Die Schlümpfe Die Simpsons Die unendliche Geschichte Dirty Dancing Durch die Nacht mit … Feierabendbier Flashdance Game of Thrones Garfield Iron Sky Iron Sky: The Coming Race La Haine Mad Men Mit Schirm Charme und Melone Monaco Fra

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis