►   zur Desktop-Version   ►

Blockbuster Battle: Sticht sixx alle aus?

Blockbuster Battle: Wir haben die härteste Filmjury der Welt. Und die hat diesmal eine besonders hochkarätige Auswahl.

«Jack Reacher: Kein Weg zurück», 20:15 Uhr, ProSieben


Packende Fortsetzung des Thrillers mit Superstar Tom Cruise: Der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher reist nach Virginia, um sich mit seiner Nachfolgerin Major Susan Turner zu treffen. Doch die wird der Spionage bezichtigt und verhaftet. Und auch Reacher sieht sich schlimmen Vorwürfen ausgesetzt: Er soll vor 16 Jahren einen Mord verübt haben. Um seine und Turners Unschuld zu beweisen, beginnt Reacher, den infamen Anschuldigungen auf den Grund zu gehen. Zum Cast gehören Tom Cruise («Mission: Impossible»), Cobie Smulders («How I Met Your Mother») und Aldis Hodge («Straight Outta Compton»). Hier geht’s zu unserer Kino-Kritik.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de 5
Rotten Tomatoes Audience Score 4
Metascore: 5
IMDB User Rating: 6
Gesamtbilanz: 20 von 40


«Die Hochzeits-Crasher», 20:15 Uhr, RTL II


John und Jeremy sind beste Freunde. Zusammen leiten sie eine erfolgreiche Anwaltskanzlei für Scheidungsangelegenheiten. Dieser Beruf raubte ihnen jeden Glauben an die Liebe. Daraus hat sich ein ausgefallenes Hobby entwickelt: Getarnt als entfernte Familienmitglieder schleichen sie sich auf Hochzeitsfeiern ein und schleppen dort Single-Frauen ab. Doch bei der Hochzeit einer der Töchter des einflussreichen Politikers Cleary läuft alles anders als geplant: John verliebt sich in dessen bereits verlobte Tochter Claire. Doch ihr Herz für sich zu gewinnen, stellt sich schwerer heraus als gedacht. Im Film zu sehen sind Owen Wilson (John Beckwith), Vince Vaughn (Jeremy Grey), Christopher Walken (Secretary Cleary), Rachel McAdams (Claire Cleary) und Isla Fisher (Gloria Cleary).

Die Bewertung:
Quotenmeter.de 4
Rotten Tomatoes Audience Score 7
Metascore: 6
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 24 von 40


«Hüter der Erinnerung – The Giver», 20:15 Uhr, Sixx


Drama mit Oscargewinner Jeff Bridges: Der 16-jährige Jonas lebt in einer Zukunft, in der es keine Kriege, keinen Hunger und kein anderes Leid gibt - aber auch keine Leidenschaften mehr. Als Jonas vom Ältestenrat zum "Hüter der Erinnerung" ernannt wird, wächst in ihm das Verlangen, etwas zu ändern. Hier geht’s zu unserer Kino-Kritik.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de 8
Rotten Tomatoes Audience Score 6
Metascore: 4
IMDB User Rating: 7
Gesamtbilanz: 25 von 40


Sixx holt sich den Sieg im Blockbuster Battle: Affekt, Liebe aber auch Leid, Schmerz und Tod sind Dinge, die einen Menschen ausmachen. Doch was wäre, wenn es nichts davon mehr gebe? Wäre eine Welt ohne Empfindungsvermögen ein besserer Ort? «Hüter der Erinnerung – The Giver» wirft viele Fragen auf und ist ein Film der die Zuschauer zum Nachdenken anregt.
28.10.2018 07:21 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104778
Beni Mavamba Matondo

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Die Hochzeits-Crasher How I Met Your Mother Hüter der Erinnerung – The Giver Jack Reacher: Kein Weg zurück Mission: Impossible Straight Outta Compton

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis