►   zur Desktop-Version   ►

Eigener Kanal: Discovery und PGA Tour starten eigenen Golfsender

Unter anderem in Japan und Italien fällt der Startschuss im Januar 2019. In Deutschland dauert es bis 2021, bis dahin hält Sky noch die Rechte.

Start von GOLFTV

  • 2019: Australien, Italien, Japan, Kanada, Niederlande, Portugal, Russland, Spanien
  • 2020: Polen, Südkorea
  • 2021: Belgien, China, Deutschland, Südafrika
  • 2022: Dänemark, Finnland, Indien, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich
  • 2024: Frankreich
Discovery hat am Montagmittag den Vorhang gelüftet und erklärt, wie es seine erworbenen Rechte an der PGA Tour (Golf) nutzen will. Mit dem Ziel ein komplett eigenes PGA-Angebot zu starten, kaufte Discovery die Übertragungsrechte an der US-Tour für zwölf Jahre. Die ersten Verträge beginnen im Januar 2019 – etwa in Italien und Japan (siehe Infobox). In Deutschland ist die PGA-Tour noch bis Ende 2020 an Sky gebunden, erst danach startet GOLF TV auch hierzulande.

„Unser langfristiges Ziel ist es, ein unverzichtbares Angebot zu schaffen, das Fans ein neues Erlebnis bietet, wie sie den Golfsport verfolgen, ausüben und sich mit dem Spiel täglich befassen. Die Einführung der neuen Marke GOLFTV ist hier ein aufregender, nächster Schritt auf diesem Weg“, sagt Alex Kaplan, Präsident und General Manager von Discovery Golf

Kaplan weiter: „Wir haben bereits ein erstklassiges GOLFTV-Team zusammengestellt, das vom langjährigen Discovery-Know-how und den Erfahrungen in den Bereichen Real-Life-Storytelling und Direct-to-Consumer Plattformen profitiert. Dank einer sorgfältigen Vorbereitung und einer durchdachten Planung werden wir in der Lage sein, mit GOLFTV ein starkes Produkt auf den Markt zu bringen, das wir im Laufe der Zeit kontinuierlich weiter verbessern werden.“ Zudem werde in allen Märkten daran gearbeitet, die PGA Tour auch im Free- und Pay-TV (vermutlich über Eurosport) zu präsentieren.

Die Markenidentität von GOLFTV beinhaltee einige Designelemente aus der Welt des Golfsports, wie zum Beispiel: Versteckt im Buchstaben „G” befindet sich ein nierenförmiges Inselgrün. Ein dezentes und doch erkennbares Symbol, das eine der größten Herausforderungen im Golfsport repräsentiert: den Ball auf einem von Wasser umgebenen Grün zu platzieren. Durch den Einsatz von Dimensionen und Schattierungen im Buchstaben „O“ entsteht der Eindruck, man würde von oben in ein Golfloch schauen. Ein Symbol für einen erfolgreichen Putt, mit dem Golfball in der Mitte.

Sky hat sich derweil mit vorwiegend europäischem Golf langfristig ausgestattet.
22.10.2018 11:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104649
Manuel Weis

super
schade

90 %
10 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Berlin – Tag und Nacht Köln 50667 Leben. Lieben. Leipzig

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis