►   zur Desktop-Version   ►

Düster und stylisch: «Ice» geht weiter

Die Action-Drama-Serie mit Ray Winstone in einer tragenden Rolle geht bei AXN in die zweite Runde. Dann geht es weiter um das blutige Geschäft mit glänzenden Diamanten.

Die Adventszeit ist, je nach individueller Einstellung, eine Zeit der Besinnlichkeit, der stressigen Feiertagsvorbereitungen oder des Fröstelns. Oder, wenn man zu AXN schaltet, die Zeit der blutigen Machenschaften. Denn der Pay-TV-Sender zeigt ab dem 6. Dezember exklusiv die zweite Staffel des Action-Dramas «Ice» als Deutschlandpremiere. Das Format mit Stars wie Jeremy Sisto («Six Feet Under»), Cam Gigandet («Die glorreichen Sieben») und Ray Winstone («The Departed») wird dann immer donnerstags um 22 Uhr in Doppelfolgen gezeigt.

Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung werden die neuen Folgen auf Abruf verfügbar sein – und das in den AXN-Mediatheken von Vodafone, Unitymedia, EntertainTV und Prime Video Channels. Auch Season zwei dreht sich um Gangsterehre, Familienbande, Gier, Sex und den Handel mit Edelsteinen. Als ausführender Produzent agiert unter anderem Edward Allen Bernero, bekannt durch seine Arbeit an «Criminal Minds».

Die Serie ist ein AT&T Original und wird vom kanadischen Medienkonzern eOne produziert. Auf seinem Heimatsender AT&T AUDIENCE Networks Direct TV war «Ice» die bisher erfolgreichste Serie. Die erste Staffel lief hierzulande ab dem 28. April bei AXN. Erdacht wurde die Serie von Robert Munic («Empire») sowie Antoine Fuqua. Fuqua inszenierte neben «Training Day» mit Denzel Washington auch so unterschiedliche Filme wie «King Arthur» mit Keira Knightley, «Olympus Has Fallen» mit Gerald Butler und «Southpaw» mit Jake Gyllenhaal.
09.10.2018 16:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104351
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Criminal Minds Die glorreichen Sieben Empire Ice King Arthur Olympus Has Fallen Six Feet Under Southpaw The Departed Training Day

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter