►   zur Desktop-Version   ►

«Gefragt – gejagt» imponiert am Vorabend

Am Nachmittag schlug dagegen «Bares für Rares» im ZDF einmal mehr zu: Jeder Vierte schaute in die Trödelshow rein.

Das zügige Vorabendquiz «Gefragt – gejagt» holte im Ersten einmal mehr bemerkenswerte Einschaltquoten. Ab 18 Uhr schauten 2,51 Millionen Ratefüchse rein, das bescherte den öffentlich-rechtlichen Sender mit tollen 15,1 Prozent Marktanteil – der beste Wert des bisherigen Monats. So lief es auch bei den 14- bis 49-Jährigen: 0,42 Millionen Jüngere entsprachen tollen 9,3 Prozent, womit der bisherige Monatsbestwert um 0,4 Prozentpunkte geschlagen wurde.

Im Anschluss brachte es «In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte» auf 2,49 Millionen Serienfans. Das entsprach passablen 11,1 Prozent Marktanteil. 0,44 Millionen 14- bis 49-Jährige führten dagegen ab 18.50 Uhr zu sehr guten 7,4 Prozent Marktanteil.

Das ZDF hatte ab 15 Uhr indes nicht den geringsten Grund zur Klage: «Bares für Rares» setzte mit 2,71 Millionen Neugierigen, darunter 0,27 Millionen Jüngeren, einmal mehr ein stattliches Statement. Das führte zu überragenden 25,0 Prozent Marktanteil insgesamt sowie zu sehr tollen 9,1 Prozent in der jungen Altersgruppe.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
14.09.2018 09:38 Uhr Kurz-URL: qmde.de/103775
Sidney Schering

super
schade

88 %
12 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Bares für Rares Gefragt – gejagt

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
14.09.2018 19:05 Uhr 1
Schade das die neue Staffel bald vorbei ist und man wieder ewig warten muss bis GG weiter geht. Ich kann leider mit Wer weiß denn sowas nicht viel anfangen...Obwohl ich mir fast sicher bin, das Gefragt Gejagt im Winter ähnlich starke Werte wie Wwds haben würde.Aber gut Kai Pflaumes Show kommt stark an, das muss ich akzeptieren.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis