►   zur Desktop-Version   ►

«Greyzone» startet wunderbar, Böhmermann läuft mau

Dennoch gibt es bei ZDFneo kein Vorbeikommen am Vorabenderfolg «Bares für Rares».

Am Donnerstag startete ZDFneo mit einer neuen Serie aus dem skandinavischen Raum durch. Diese hört auf den Namen «Greyzone» und brachte dem ZDF mit zwei Episoden zwischen 20.15 und 21.45 Uhr hohe Zuschauerzahlen. 0,95 und 0,86 Millionen Menschen wurden ab drei Jahren gemessen. Der Marktanteil lag bei 3,3 und 3,0 Prozent.

Ab 21.45 Uhr setzte der Sender auf die Wiederholung der «heute-show», die noch für 0,51 Millionen Menschen attraktiv war. Der Marktanteil lag bei zwei Prozent. Das «Neo Magazin Royale», das um 22.15 Uhr auf Sendung ging, erreichte 0,29 Millionen Zuseher und einen Marktanteil von 1,4 Prozent. Bei den jungen Zuschauern wurden 0,13 Millionen Menschen ermittelt, der Marktanteil lag bei passablen 1,8 Prozent.

Schade für das Team des «Neo Magazin Royal»: Unterdessen holte «Ursprung der Technik» bei ZDFinfo 0,30 Millionen Zuseher und fuhr 1,5 Prozent Marktanteil ein. Spitzenreiter am Donnerstag war bei ZDFneo einmal mehr «Bares für Rares». Die zwei Vorabendwiederholungen brachten 0,84 und 1,51 Millionen Zuseher.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
14.09.2018 09:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/103770
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Bares für Rares Greyzone Neo Magazin Royal Neo Magazin Royale Ursprung der Technik heute-show


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis