►   zur Desktop-Version   ►

Ausgezaubert? «Deception» kann frühere Erfolge nicht wiederholen

Die kurzlebige US-Krimiserie «Deception» verliert offenbar ihre Magie: Am Donnerstagabend lief es bei Sat.1 die zweite Woche in Folge unterdurchschnittlich.

Ausführende Produzenten

  • Greg Berlanti
  • Chris Fedak
  • Martin Gero
  • Sarah Schechter
  • David Nutter
Neun Wochen lang erstaunte «Deception – Magie des Verbrechens» in Sat.1: Die in den USA gefloppte Krimiserie fuhr im deutschen Free-TV überragende Quoten ein. Am 6. September kam dann der Absturz: Die zehnte Episode von «Deception» gab auf maue 5,0 Prozent beim Gesamtpublikum nach sowie auf passable 8,0 Prozent in der werberelevanten Altersgruppe. Dies sollte kein einmaliger Ausrutscher bleiben, denn die elfte Folge brachte es diesen Donnerstagabend ebenfalls nur auf unterdurchschnittliche Zahlen.

1,70 Millionen Krimifans glichen ab 20.15 Uhr allerdings akzeptablen 5,9 Prozent, was immerhin einen Aufschwung bedeutet. Mit 0,73 Millionen Umworbenen wurde zudem die Zielgruppenquote der Vorwoche minimal überboten: Auf dem Papier standen dieses Mal 8,1 Prozent. Zwei weitere Episoden der Produktion aus den Häusern Berlanti Productions, VHPT Company und Warner Bros. Television stehen noch aus, um die Bilanz potentiell zu verbessern.

Ab 21.15 Uhr zeigte Sat.1 derweil zwei Folgen von «Criminal Minds» aus verschiedenen Staffeln. 1,30 und 1,14 Millionen Serienfans waren mit an Bord, das führte zu mauen 4,8 und mäßigen 5,5 Prozent Marktanteil insgesamt. Bei den Jüngeren bedeuteten 0,53 und 0,48 Millionen Interessenten derweil maue 5,9 und mäßige 6,9 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
14.09.2018 09:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/103768
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Criminal Minds Deception Deception – Magie des Verbrechens

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis