►   zur Desktop-Version   ►
Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von

10 Facts about «UnREAL»

Amazon beendet am Freitag die Serie mit der vierten und letzten Staffel. Dieses Mal steht eine All-Star-Runde im Mittelpunkt der Produktion.

#01: Die amerikanische Serie «UnREAL» wird seit dem 1. Juni 2015 beim US-amerikanischen Sender Lifetime ausgestrahlt.

#02: Das Format spielt hinter den Kulissen einer typischen Reality-Show, die in der Serie „Everlasting“ heißt, aber eine Anspielung auf «Der Bachelor» ist.

#03: Für die Produktion zeichnen die eher unbekannten Firmen A+E Studios, Wieden-Kennedy Entertainment, Tiny Pyro und Frank and Bob Film II verantwortlich. Die Idee wurde von Marti Noxon und Sarah Gertrude Shapiro entwickelt. Zu den Produzenten gehörten neben Noxon und Shapiro noch Robert M. Sertner, Bill Davenport, Sally DeSipio und Stacy Rukeyser.

#04: Obwohl der Kabelsender Lifetime noch vor der Ausstrahlung der dritten Staffel eine finale Runde bestellte, strahlte er diese nicht aus. Die letzten acht Folgen wurden am 16. Juli 2018 beim US-Streaminganbieter Hulu veröffentlicht.

#05: Die Hauptrolle in «UnREAL» wurde mit Shiri Appleby besetzt, die in der letzten Staffel von «Emergency Room» auftreten durfte. Des Weiteren gehörte sie zu den Stars in «Rosewell».

#06: Zu den weiteren Hauptdarstellern gehören Craig Birko («Boston Legal»), Jeffrey Bowyer-Chapmann («Stargate Universe») und Constance Zimmer («House of Cards»).

#07: Die deutsche Synchronisation wurde unter Regie von Boris Tessmann und Karlo Hackenberger in Berlin angefertigt. Die Bücher schrieben Tessmann, Peggy Sander und Mario von Jascheroff für die Interopa Film GmbH.

#08: In den ersten beiden Staffeln sucht ein Mann nach seinem Herzblatt, in der dritten Runde darf die Frau auf Männerfang gehen.

#09: Im Jahr 2016 startete Lifetime ein Web-Spin-Off, welches den Namen «The Faith Diaries» trug. Die Serie handelt von einer Kandidatin, die nach ihrem Ausscheiden zurück nach Los Angeles reist. In der vierten Staffel soll es eine „All Star“-Runde geben.

#10: Die Einschaltquoten bei Lifetime waren schon immer schlecht. Das Format kam nie über eine Million Zuschauer hinaus. Die letzten beiden Folgen der dritten Staffel zählten gerade einmal 0,26 sowie 0,22 Millionen Zuschauer.

Amazon Prime streamt ab Freitag, den 14. September 2018, alle acht Folgen von «UnREAL». Bereits jetzt sind alle übrigen Episoden verfügbar.
14.09.2018 08:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/103710
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Boston Legal Der Bachelor Emergency Room House of Cards Rosewell Stargate Universe The Faith Diaries UnREAL

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis