►   zur Desktop-Version   ►

Neue Folgen für die «Rosenheim-Cops» stehen bevor

Gemütlich in den Kampf gegen das Verbrechen: Das ZDF schickt demnächst neue «Die Rosenheim-Cops»-Episoden auf Sendung.

Ein ZDF-Dauerbrenner wird volljährig: Ab Anfang Oktober zeigt der Mainzer Sender die mittlerweile 18. Staffel seiner ebenso gemächlichen wie beliebten Krimiserie «Die Rosenheim-Cops». Die frischen Episoden der Vorabendserie beginnen am 2. Oktober und werden, ganz nach alter Gewohnheit, ab dann stets dienstags um 19.25 Uhr über den Äther geschickt. Das ZDF hat 25 neue Episoden mit Joseph Hannesschläger und Patrick Kalupa im Kasten.

Deren Geschichten sind auch als Wiederholung beliebt. So holten im Juni und Juli auf dem 16.15-Uhr-Slot montags bis freitags Reruns der Serie im Mittel 2,24 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und 20 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Produziert wird «Die Rosenheim-Cops» von Bavaria Fiction, der Produktionsschmiede, die auch hinter Projekten wie «Bella Germania» (ZDF), «Brecht» (ARD), «Das Boot – Die Serie» (Sky Deutschland/Sonar Entertainment) sowie «Germanized» (Deutsche Telekom) steht.

Als ZDF-Dauerbrenner hat «Die Rosenheim-Cops» schon einige Gaststars vor die Kamera gelockt. Mit von der Partie waren etwa Tom Beck, Caroline Beil, Wolfgang Fierek, Andreas Giebel, Diana Körner, Roman Roth, Verona Pooth, Simone Thomalla und «Bullyparade»- sowie «Hubert und Staller»-Star Christian Tramitz. Es wurden bereits mehr als 400 Episoden produziert.
23.08.2018 10:55 Uhr Kurz-URL: qmde.de/103265
Sidney Schering

super
schade

98 %
2 %

Artikel teilen


Tags

Bella Germania Brecht Bullyparade Das Boot – Die Serie Die Rosenheim-Cops Germanized Hubert und Staller

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis