►   zur Desktop-Version   ►

Erster Einblick: «Alles was zählt» bekommt ein neues Logo

Optische Auffrischung für die RTL-Serie. Kommende Woche feiert sie ihre 3000. Episode - mit einer spektakulären Folge.

Spektakulär wird die Geschichte rund um die 3000. Episode der RTL-Vorabendserie «Alles was zählt», die kommenden Mittwoch laufen soll. Fans des von UFA Serial Drama kommenden Formats dürfte auch noch eine weitere Kleinigkeit interessieren. Das RTL-Markenteam hat zuletzt an einem neuen Vorspann (den es wieder in zwei verschiedenen Versionen geben wird) und an einem neuen Lofo für die Daily gerarbeitet.

"Nach zwölf Jahren hatten wir alle das Gefühl, es sei Zeit für einen ganz neuen Ansatz. Die Kollegen aus dem Marketing haben uns mit einem tollen Konzept überzeugt, mit dem wir noch näher an unseren Schauspielern und ihren Emotionen sind", sagt Katharina Katzenberger, verantwortliche Redakteurin für «Alles was zählt».

Alle Rollen gehen im neuen Vorspann aus sich heraus, gehen auf die Zuschauer zu und interagieren mit ihnen – lachend, tanzend und immer in Bewegung – symbolisch dafür, dass auch die Serie sich immer weiter entwickelt und neue, ungewohnte Wege einschlägt, um die Zuschauer täglich aufs Neue zu überraschen. Das Vorspann-Konzept wird somit nach RTL-Angaben zum vierten Mal verändert, das Logo wird zum dritten Mal angepasst.
10.08.2018 09:34 Uhr Kurz-URL: qmde.de/102954
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Mr. Cutty
10.08.2018 10:43 Uhr 1
Hier kann man die beiden Vorspann-Versionen sehen:
https://www.rtl.de/cms/awz-der-neue-vor ... 03935.html
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Alles was zählt


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis