►   zur Desktop-Version   ►

Hasta la vista! Disney kickt «Soy Luna»

Der Kindersender streicht die dritte Staffel aus seinem Line-Up. Wer die Geschichte weiter sehen will, muss auf Umwege zurückgreifen.

Waren es die Zuschauerzahlen? Vermutlich. Nachdem zuletzt weniger als 100.000 Menschen am Vorabend die Teenie-Serie «Soy Luna» sahen, hat sich der ausstrahlende Disney Channel entschieden, die Ausstrahlung abzubrechen. Und das nur zwei Wochen, nachdem die neue dritte Staffel angelaufen war. Auf seiner Facebook-Seite bestätigte der Free-TV-Sender, dass bereits ab dieser Woche montags bis freitags um 19.20 Uhr «Meine Schwester Charlie» und «Camp Kikiwaka» zu sehen sein werden.

«Soy Luna» ist eine Disney-Eigenproduktion aus Argentinien, die sich rund um ein 16 Jahre altes Mädchen namens Luna dreht. Nachdem die zweite Staffel auf zwei Mal 40Episoden kam, schraubte Disney die Anzahl der Episoden in Staffel drei auf zwei Mal 30 Stück zurück. Das heißt aber auch: 50 Stück finden in Deutschland nicht den klassischen Weg auf die Bildschirme.

Disney erklärte, dass man die neuen Folgen nun immer morgens um neun Uhr in der eigenen App des Senders veröffentlichen wolle.
06.08.2018 14:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/102841
Manuel Weis  •  Quelle: wunschliste.de

super
schade

13 %
87 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Camp Kikiwaka Meine Schwester Charlie Soy Luna

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis