►   zur Desktop-Version   ►

Sat.1 Emotions zeigt kurzlebige Dramaserie «Complications»

Der Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions bringt Ende Juli «Complications» nach Deutschland – gut drei Jahre nach der US-Premiere. Die Arztserie überlebte in den USA nur eine Staffel.

Lange hat die Dramaserie «Complications» nicht durchgehalten: USA Network zog 2015 nach nur einer Staffel die Reißleine. Die zehn entstandenen Episoden finden nun rund drei Jahre später erstmals ihren Weg ins deutsche Fernsehen: Sat.1 Emotions versendet sie ab dem 27. Juli immer freitags ab 21.45 Uhr im Doppelpack.

Die Hauptrolle spielt Jason O‘Mara, den Serien-Fans vor allem aus «Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.» oder «Terra Nova» kennen dürften. Zuletzt war er auch in der Amazon-Eigenproduktion «The Man in the High Castle» zu sehen.

Im Zentrum steht der Arzt Dr. John Ellison, dessen Leben sich schlagartig ändert: Er gerät in eine Schießerei auf offener Straße, bei der ein kleiner Junge schwer verletzt wird. Eine Gang hat es auf den Sohn eines hochrangigen Bandenmitglieds abgesehen. In letzter Sekunde kann John das Kind retten. Doch nun steht der Arzt im Visier der Verbrecher.
07.07.2018 18:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/102167
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Complications Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. Terra Nova The Man In The High Castle The Man in the High Castle


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis