►   zur Desktop-Version   ►

August-Hailight: Der letzte «Sharknado» weht durch's SYFY-Programm

Haidewitzka, Herr Zeitreisekapitän: Die trashige «Sharknado»-Saga wird noch diesen Sommer den Strom der Zeit durcheinanderwirbeln – und (angeblich) auch ihr Ende finden.

Ab sofort dürfen Wetten abgeschlossen werden, ob der letzte Teil der «Sharknado»-Reihe diesen Sommer in der deutschen Synchronisation mit dem Satz "Sag zum Abschied leise Schaiße" endet. Und auch alle Haibeghaisterten, denen nichts am Wetten liegt, dürfen ihre Kalender zücken, denn es steht bereits fest, wann der (angeblich?) finale Teil der trashigen Filmsaga hierzulande erstmals über den Äther gehen wird: Der Bezahlsender SYFY wird den sechsten und allen bisherigen Ankündigungen zufolge zudem finalen «Sharknado»-Teil am 23. August 2018 als deutsche TV-Premiere ausstrahlen.

Gezeigt wird der selbstironische Trashfilm um 20.15 Uhr, also zur besten Sendezeit. Und wer die volle Haidröhnung will, kann am 25. und 26. August bei SYFY «Sharpokalypse Now!» bestaunen – einen zweiteiligen «Sharknado»-Marathon. Jeweils ab 9.35 Uhr zeigt SYFY je drei Teile der Reihe.

In «Sharknado 6» werden die Franchise-Veteranen Ian Ziering, Tara Reid, Cassie Scerbo Vivica A. Fox zurückkehren. Die Regie führt einmal mehr Anthony C. Ferrante, der alle vorhergegangenen «Sharknado»-Teile inszeniert hat. Im Mittelpunkt des Geschehens steht eine wilde Zeitreise des Helden der Filmreihe, Fin, der um die Welt und durch die Historie reist, um die tödlichen Haiwindhosen aufzuhalten. Dafür kämpft der unerschrockene Ex-Barbesitzer unter anderem gegen Nazis, Dinosaurier und Ritter – und er nimmt sogar Fahrt auf Noahs Arche auf …
19.06.2018 08:49 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101736
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Sharknado Sharknado 6 Sharpokalypse Now!

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis