►   zur Desktop-Version   ►

«Barbapapa»: Die Neuauflage der kultigen Trickserie kommt zu Nickelodeon

Die farbigen, rundlichen Fantasiewesen aus Frankreich kehren mit einer neuen Serie auf die Mattscheiben zurück.

Übrigens ...

Von Normaal stammt auch die Serienadaption der klassischen «Peanuts»-Comics, die wir hier besprochen haben.
Eine Familie aus Kindheitstagen wird neu aufgelegt: Die in den 1970ern gestartete Trickserie «Barbapapa» bekommt einen Neuaufguss – und der hat bereits eine internationale Heimat gefunden. Die neuen Abenteuer der 1970 von Annette Tison und Talus Taylor erdachten, rundlichen Wesen, die alle je in einer knalligen Farbe erstrahlen, werden in zahlreichen Ländern auf einem Sender der Nickelodeon-Familie zu sehen sein. Nick Jr. International sicherte sich die entsprechenden Rechte, unter anderem für Großbritannien, die Benelux-Länder, die Schweiz, Österreich, Griechenland, Indonesien und Vietnam.

Auch in Deutschland wird die von der französischen Trickschmiede Normaal in Zusammenarbeit mit TF1 verwirklichte Serie bei Nickelodeon beheimatet sein. Layla Lewis, Senior Vice President, Global Acquisitions & Content Partnerships bei Nickelodeon, kommentiert: "Nickelodeon hat bereits wiederholt darin Erfolg erwiesen, beliebte Marken zu unterstützen und ihnen weltweit ein neues Publikum zu erschließen."

Die neue Serie wird von Festivaal vertrieben und feiert 2019 ihre Weltpremiere. Zunächst befinden sich 52 Episoden zu je elf Minuten Laufzeit in der Pipeline. Die Fernsehserie, durch die die Kinderbuchfiguren weltweit Bekanntheit erlangten, wurde 1974 und 1977 produziert, 1999 folgte eine weitere Staffel unter dem neuen Titel «Um die Welt mit Barbapapa».

Zur Erinnerung, hier das Intro der Originalserie:

11.06.2018 19:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101575
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Barbapapa Um die Welt mit Barbapapa


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis