►   zur Desktop-Version   ►

Sport1 punktet mit der U17-Meisterschaft

Am Nachmittag verbuchte der Sportsender ordentliche Werte mit den Live-Übertragungen.

In den vergangenen Monaten spielten die drei Staffeln der U17-Bundesliga um Punkte. Am Sonntag spielten der FC Bayern München gegen RB Leipzig, Leverkusen wiederum musste gegen Borussia Dortmund ran. Diese Rückspiele des U17-Halbfines brachten Sport1 hohe Reichweiten ein.

0,28 Millionen Menschen wollten die Partie zwischen Bayern und Leipzig sehen, die schon um 14.30 Uhr angepfiffen wurde. Mit 2,3 Prozent Marktanteil war das Ergebnis gut, bei den jungen Menschen fuhr man 1,3 Prozent. Jedoch waren die jungen Leute am Sonntagnachmittag anderweitig beschäftigt, die Reichweite lag gerade einmal bei rund 50.000 Menschen.

Um 16.30 Uhr ging es zwischen Dortmund und Leverkusen weiter, die ebenfalls auf 0,28 Millionen Menschen kamen. Der Marktanteil sank auf zwei Prozent, bei den Umworbenen verbesserte sich das Ergebnis auf 1,4 Prozent. In Finale stehen nun die Bayern und Dortmund.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
11.06.2018 09:17 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101556
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis