►   zur Desktop-Version   ►

Jürgen von der Lippe schlägt den Henssler

Eine dreistündige Geburtstagsgala im Ersten sahen am Samstagabend knapp 4,5 Millionen Menschen. Für die Marktführung hätte es so fast auch bei den Jüngeren gereicht…

Gottschalk, Elstner, Jürgens: TV-Geburtstage als sichere Quotenbank

  • Aus Anlass des 75. Geburtstags von Frank Elstner zeigte Das Erste im April 2017 eine große Samstagabendshow mit dem Titel «Top, die Wette gilt!». Mit 5,72 Millionen Zuschauern und 20,8 Prozent stellte sie einen herausragenden Erfolg dar, beim jungen Publikum schlug man angesichts von 15,4 Prozent damals sogar «DSDS».
  • Ebenfalls von Erfolg gekrönt war im Mai 2015 «Herbstblond - Gottschalks große Geburstagsparty», die an einem Montagabend bei RTL zu sehen war. 5,42 Millionen Zuschauer feierten damals live den 65. Geburtstag von Gottschalk mit, die Marktanteile kletterten auf 19,5 Prozent bei allen und 18,6 Prozent der Umworbenen.
  • Für den 80. Geburtstag des inzwischen verstorbenen Udo Jürgens schalteten an einem Samstagabend im Oktober 2014 5,32 Millionen Menschen ins ZDF. Während das insgesamt hervorragende 18,2 Prozent zur Folge hatte, lief es bei den jungen Zuschauern angesichts von sieben Prozent relativ unspektakulär.
Geburtstage von Entertainern erwiesen sich in der Vergangenheit stets als große Quotenerfolge (vgl. Übersicht in der Infobox) - insofern kommt es auch nicht wirklich überraschend, dass Das Erste am Samstag zur besten Sendezeit Jürgen von der Lippe würdigte. In einer dreistündigen Geburtstagsgala namens «Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70» begrüßte Gastgeber Jörg Pilawa neben von der Lippe selbst unter anderem Carolin Kebekus, Karl Dall, Horst Lichter, Ina Müller und Chris Tall. Ab 20.15 Uhr sahen die bunte Show durchschnittlich 4,44 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, die dem Ersten einen starken Marktanteil von 19,6 Prozent bei allen einbrachten.

Der Tagessieg beim Gesamtpublikum war der Sendung somit nicht zu nehmen. Zum Vergleich: Als größter Verfolger der Show ging das ZDF hervor, das mit «Kommissarin Heller» zum Start in die Primetime 3,87 Millionen Zuschauer und ebenfalls starke 16,7 Prozent unterhielt. Für «Der Kriminalist» blieben nach 21.45 Uhr schließlich 3,28 Millionen Menschen wach. Beim jungen Publikum holten die beiden Krimis 7,9 und 6,2 Prozent.

Aber zurück zu Jürgen von der Lippes Geburtstagsshow, die auch beim jungen Publikum verhältnismäßig stark abschnitt. Angesichts von 0,86 Millionen 14- bis 49-Jährigen kletterte die Quote in der jungen Altersgruppe auf tolle 13,2 Prozent. Damit lief das Format zwar minimal schwächer als «Nachsitzen!» bei RTL, für Platz zwei im Primetime-Ranking vor «Schlag den Henssler» sollte das aber ausreichen. Die XXL-Show von ProSieben brachte es in der jungen Altersgruppe auf durchschnittlich 11,7 Prozent.

Und im Ersten? Da gingen am späteren Abend die «Tagesthemen» auf Sendung, die um 23.15 Uhr noch auf starke 2,50 Millionen Zuschauer und 14,7 Prozent verweisen konnten. Nicht mehr so gut lief es dagegen für «Inas Nacht»: Die Late Night brachte es ab 23.40 Uhr nicht über 8,4 Prozent bei allen hinaus, während es bei den Jüngeren zu weiterhin schönen 7,2 Prozent reichte. Insgesamt sahen die einstündige Sendung 1,06 Millionen Zuschauer.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
10.06.2018 08:56 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101543
David Grzeschik

super
schade

97 %
3 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Der Kriminalist Inas Nacht Kommissarin Heller Mensch Jürgen! von der Lippe wird 70 Nachsitzen! Schlag den Henssler Tagesthemen

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
10.06.2018 23:42 Uhr 1
Es war eine tolle Geburtstags - Show und, trotz dieser Länge war es nie langweilig!
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis