►   zur Desktop-Version   ►

Hat HBO seinen «Game of Thrones»-Nachfolger gefunden?

Eines von fünf Projekten geht nun in den Pilot-Status über.

Die Restlaufzeit der populärsten HBO-Serie aller Zeiten, «Game of Thrones», ist bekannt. 2019 wird das Epos mit seiner finalen Staffel enden. Doch schon jetzt arbeitet HBO mit «GoT»-Erfinder George R.R. Martin an Ablegern. Fünf Projekte wurden einst in Entwicklung geschickt. Von Seiten HBOs hieß es, dass zwischen keinem und fünf später in Serie gehen würden, wenngleich die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Zahl final grob bei einer bewegt, wohl hoch sei.

Und diese eine Serie ist nun eventuell gefunden. Ein noch namenloses Projekt schafft es in den Pilot-Status. Heißt: HBO wird eine erste Episode produzieren lassen. Die Serie kommt von Martin und Jane Goldman («Kingsman»). Zur Handlung ist nicht viel bekannt. Neben einer weiblichen Schöpferin soll es in dieser aber auch eine weibliche Hauptfigur geben, einen weiblichen Jon Snow quasi. Angesiedelt sein soll die Geschichte zudem viele, viele Jahre vor «Game of Thrones».

US-Medienberichten zufolge will sich HBO nun bewusst Zeit lassen. Starten soll das Nachfolgeprojekt erst mit einigem Abstand zu «Game of Thrones» - somit also frühestens 2020.
08.06.2018 22:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101527
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Game of Thrones GoT Kingsman


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis