►   zur Desktop-Version   ►

RTL II glänzt mit «Hartes Deutschland»

Die zweistündige Sozialdoku von RTL II holte Quoten, die sich bei Jung und Alt meilenweit über dem Senderschnitt befinden.

Die Erfolgsgeschichte der Sozialdokus bei RTL II setzt sich fort: «Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt» stand am Donnerstagabend zur besten Sendezeit auf dem Programmplan. 1,46 Millionen Neugierige schalteten ein, womit der Privatsender sensationelle 5,7 Prozent Marktanteil einfuhr. Bei den Umworbenen kamen ebenfalls fantastische 12,2 Prozent Marktanteil zustande. Die Reichweite belief sich auf 0,95 Millionen 14- bis 49-Jährige.

Ab 22.15 Uhr folgte «Exklusiv – Die Reportage», womit sogar noch höhere Zahlen drin waren. Insgesamt standen 6,3 Prozent Marktanteil auf dem Papier, bei den Werberelevanten kamen 12,6 Prozent zusammen. Die Reichweite belief sich auf 1,21 Millionen Interessenten insgesamt und 0,79 Millionen Umworbene.

Im Anschluss sank «The Walking Dead» auf solide 3,0 Prozent Marktanteil insgesamt. 0,37 Millionen Serienfans waren mit von der Partie. 0,22 Millionen Jüngere führten in der klassischen Zielgruppe wiederum zu passablen 5,2 Prozent Marktanteil. Mit 9,1 Prozent Tagesmarktanteil bei den Umworbenen hatte RTL II unterm Strich den höchsten Tagesmarktanteil des bisherigen Jahres.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.06.2018 09:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/101508
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Die Reportage Exklusiv Exklusiv – Die Reportage Hartes Deutschland Leben im Brennpunkt The Walking Dead

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis