►   zur Desktop-Version   ►

Ridley Scott verliert Teammitglied an Red Arrow

Red Arrow holt sich Carlo Dusi, bislang Head of Business & Commercial bei Scott Free Films, ins Team. Sony Pictures Television nimmt derweil Alexandra McNally unter Vertrag.

Die Red Arrow Studios International verstärken ihr Team hinter den Kulissen: Die ProSiebenSat.1-Tochter erschafft neu den Posten des Executive Vice President Commercial Strategy, Scripted. Bestückt wird diese Position ab sofort mit Carlo Dusi, der bislang in Großbritannien als Head of Business & Commercial für Scott Free Films tätig war. Dusi muss nach dem Verlassen der Produktionsfirma des Regisseurs Ridley Scott jedoch nicht umziehen, auch seinen neuen Job kann er von London aus leiten. In seinen Tätigkeitsbereich fällt die Erstellung einer Geschäftsstrategie für die internationalen Produktionen und Koproduktionen von Red Arrow.

Scott wünscht Dusi in einer Pressemitteilung dabei viel Erfolg: "In den zurückliegenden sechs Jahren hat er einen fantastischen Beitrag zum Wachstum des britischen Geschäfts von Scott Free Films geleistet. Für seine neue Aufgabe wünschen wir ihm nur das Beste. Das Scott-Free-Team und ich freuen uns außerdem bereits, in naher Zukunft neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit ihm und dem Red-Arrow-Team auszuloten."

Sony Pictures Television verpflichtet unterdessen die Autorin und Produzentin Alexandra McNally dazu, neue Projekte für das Studio zu entwickeln. Abgeschlossen wurde zunächst ein Zwei-Jahres-Vertrag. In McNallys Vita stehen solche Serien wie «Under the Dome», «White Collar», «Gossip Girl» und die Neuauflage von «Melrose Place».
01.05.2018 14:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/100665
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Gossip Girl Melrose Place Under the Dome White Collar

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter