►   zur Desktop-Version   ►

Sat.1 und RTL können am Nachmittag aufatmen

Mit Scripted Reality und Co. fuhren beide Sender tolle Quoten ein.

Die junge RTL-Nachmittagssendung «Meine Geschichte – Mein Leben» war am Mittwoch ein voller Erfolg. Im Durchschnitt schalteten 0,77 Millionen Menschen ein, wovon 0,35 Millionen zu den werberelevanten Zusehern gehörten. Der Marktanteil bei den Umworbenen lag bei tollen 14,0 Prozent. Im Anschluss verbuchte «Verdachtsfälle» die gleichen Reichweiten, fuhr allerdings nur noch 12,7 Prozent in der Zielgruppe ein.

Um 16.00 Uhr schickte man «Verdachtsfälle – Spezial» auf Sendung, das auf 0,87 Millionen Zuseher kam. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen holte der Sender 11,1 Prozent, ehe im Anschluss «Betrungsfälle» auf 12,7 Prozent Marktanteil kam. Erfreulich für «Unter Uns»: Die Soap war mit 14,6 Prozent wieder einmal sehr erfolgreich.

Sat.1 verzeichnete zwischen 14.00 und 17.00 Uhr zweistellige Werte bei den Umworbenen. «Auf Streife» kam auf insgesamt 0,91 Millionen Menschen, jedoch waren „nur“ 0,25 Millionen 14- bis 49-Jährige dabei. Mit 10,1 Prozent Marktanteil war die Ausstrahlung aber ein Erfolg. «Auf Streife – Berlin» musste sich mit 0,88 Millionen Zusehern zufrieden geben, in der Zielgruppe sank der Wert auf zehn Prozent. Die Sendung «Klinik am Südring» verzeichnete 10,6 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
26.04.2018 09:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/100556
Fabian Riedner

super
schade

78 %
22 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Auf Streife Auf Streife – Berlin Berlin Betrungsfälle Klinik am Südring Mein Leben Meine Geschichte Meine Geschichte – Mein Leben Spezial Unter Uns Verdachtsfälle Verdachtsfälle – Spezial

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis