►   zur Desktop-Version   ►

«The Looming Tower»: Neue Synchronfassung wird im Mai nachgereicht

Die erste deutsche Fassung des 9/11-Dramas «The Looming Tower» missfiel so vielen Serienfans, dass Amazon sie aus dem Portfolio genommen hat.

Die US-Dramaserie «The Looming Tower» wird bei Amazon Prime Video bald wieder mit deutscher Tonspur zum Abruf bereitstehen. Laut Angaben des Video-on-Demand-Anbieters wird die neue deutsche Synchronfassung der Dramaserie ab dem 4. Mai zur Verfügung gestellt. Die erste Synchronversion wurde kurz nach Veröffentlichung der Serie bei Amazon Prime Video wieder offline genommen. Grund dafür waren Beschwerden der Amazon-Kundschaft über die Synchronfassung, die sehr hölzern und teils nahezu unverständlich eingesprochen wurde.

Amazon erklärte, dass die Synchronfassung vom Lizenzgeber bereitgestellt wurde. Basierend auf den Synchronsprechern, die gelistet waren, entstand die Synchronfassung in den USA – und offenbar nahm man es bei der Auswahl der Synchronsprecher nicht so eng mit ihren Deutschkenntnissen.

«The Looming Tower» ist ein zehnteiliges Hulu-Original, das hierzulande exklusiv bei Amazon zur Verfügung gestellt wird. Die Serie beleuchtet, welche Stolperschwellen in der Zusammenarbeit zwischen FBI und CIA dazu führten, dass es zu den Anschlägen des 11. Septembers 2001 gekommen ist. Amazon veröffentlicht seit Anfang März Woche für Woche eine neue Episode, derzeit ausschließlich in der englischsprachigen Fassung.
16.04.2018 12:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/100344
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The Looming Tower

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis