►   zur Desktop-Version   ►

«Club der roten Bänder» gewinnt International Emmy Kids Award

In Cannes wurden die sechsten International Emmy Kids Awards verliehen – darunter an den VOX-Quotenrenner «Club der roten Bänder» und zwei Produktionen aus dem Hause ZDF.

Freude im Hause VOX: Die dritte und finale Staffel der Dramaserie «Club der roten Bänder» erhielt in Cannes den International Emmy Kids Award in der Sparte 'Serie'. Neben dem Quotenrenner der Bantry Bay Productions GmbH & Co. KG wurden bei der nunmehr sechsten Verleihung des internationalen Kinder- und Jugendfernsehenpreises zudem zwei ZDF-Produktionen prämiert.

In der Sparte 'Factual' ging der Award an die erste Staffel der Doku-Reihe «Berlin und wir!», in der Kategorie 'Animation' setzte sich «Es war einmal … nach Roald Dahl» durch. Von «Berlin und wir!», einer Dokureihe über vier Berliner und vier nach Deutschland geflüchtete Jugendliche, die gemeinsam die Hauptstadt erkunden, gibt es bereits eine zweite Staffel – und eine dritte befindet sich schon in Entwicklung. Und für «Es war einmal … nach Roald Dahl» ist es übrigens nicht der erste namhafte Preis …

Die ersten fünf von insgesamt zehn Folgen wurden durch eine Rahmenhandlung zu einem Kurzfilm verwoben und gewannen in dieser Form Kinderfilmfest-Publikumspreis im Rahmen des Filmfests München 2017. Darüber hinaus wurde die Kurzfilmversion der ersten fünf «Es war einmal … nach Roald Dahl»-Folgen für einen Academy Award nominiert.
11.04.2018 10:26 Uhr Kurz-URL: qmde.de/100229
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Berlin und wir! Club der roten Bänder Es war einmal … nach Roald Dahl


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis